GEMEINSAM KOMPETENT

Unser Ärzteteam

Dr. med. Christian Kalbfleisch

  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Osteopathie
  • Facharzt für Chirotherapie
  • Palliativmedizin
  • Vita

    Bereits in dritter Generation wird in Ochtrup eine allgemeinmedizinische Praxis betrieben. Als Gründer Dr. med. Josef Kalbfleisch 1928 die Landarztpraxis in Ochtrup eröffnete folgte 1962 sein Sohn Dr. med. Paul Kalbfleisch als Facharzt für Allgemeinmedizi nach.

    1994 nahm Dr. med. Christian Kalbfleisch seine ärztliche Tätigkeit zusammen mit seinem Vater an der Prof.-Gärtner-Str. in Ochtrup auf.

    In Ochtrup aufgewachsen und Absolvierung des Abiturs am Städtischen Gymnasium in Ochtrup, Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms Universität in Münster. Mit Abschluss des Studiums, Promotion über die dilatative Cardiomyopathie … spezielle Herzerkrankung bei Herrn Prof. Dr. med. Franz Bender, welcher die Arbeit mit sehr gut benotete. Die medizinische Ausbildung erfolgte an den Städtischen Kliniken Bielefeld Mitte, im städtischen Krankenhaus Hildesheim, dem Mathias-Spital Rheine sowie dem Städtischen Krankenhaus in München/Neuperlach. Zu dem diente Herr Dr. med. Kalbfleisch als Stabsarzt bei der Bundeswehr im emsländischen Werlte.

    Neben der klassischen Ausbildung in Allgemeinmedizin sowie in der Medizin Angiologie, Diabetologie, Endokrinologie, erfolgte in den weiteren Jahren eine zusätzliche Qualifikation in der Palliativmedizin und Chirotherapie. Zu dem absolvierte Herr Dr. med. Kalbfleisch eine fundierte Ausbildung in der ärztlichen Osteopathie über die deutsch-amerikanische Osteopathie Akademie, die mit einem Zertifikat abgeschlossen wurde. Hier werden auch weiterhin regelmäßig Fort- und Weiterbildungen absolviert.

    Dr. med. Kalbfleisch ist verheiratet mit der aus München stammenden Ärztin Dr. med. Ulrike Hocke-Kalbfleisch. Aus der Ehe entstanden sechs Kinder, Michael, Lorenz, Charlotte, die Zwillinge Andreas und Richard sowie das Nesthäkchen Elisabeth. Privat engagiert sich Herr Dr. med. Kalbfleisch beim Altherrenfußball des SC Arminia Ochtrup, zudem ist er im Vorstand des Hegering Ochtrup tätig.

  • Vita

    Frau Weißpfennig wurde 1968 in Ahaus geboren, wuchs aber seit dem dritten Lebensjahr in Ochtrup auf und fühlt sich als Ochtruperin. Sie besuchte die Lamberti-Grundschule und das städtische Gymnasium und bestand hier das Abitur mit dem Notendurchschnitt 1,0. Es folgte das Studium der Humanmedizin an der Wilhelms-Universität Münster. 2001 Abschluss der Facharztausbildung Innere Medizin im Clemens-Hospital Münster sowie im Maria-Hilf-Krankenhaus, Stadtlohn. Seit Herbst 2001 ist Frau Weißpfennig-Kaczmarek Teil des Ärzte-Teams in Ochtrup.

    Frau Weißpfennig-Kaczmarek ist verheiratet, hat einen Sohn und eine Tochter.

    Ihre große Leidenschaft war es immer, zu reisen, nicht zuletzt durch Praktika auf der Knochenmarktransplantationsstation des Strong Memorial Hospitals in Rochester (USA) und durch mehrere Ausbildungsmonate auf der Entbindungsstation der Universitätsklinik University of the West Indies, Bridgetown, Barbados . Auch private Reisen nach Nord- und Westafrika, Australien und Nordamerika  erweiterten den Horizont. Frau Weißpfennig nutzt ihre im Ausland gewonnenen Erfahrungen heute, um als Reisemedizinische Gesundheitsberaterin (Ausbildung 2013 abgeschlossen) Menschen zu beraten, die in die Ferne reisen wollen.

    Schon am Anfang ihrer Facharztausbildung erkannte Frau Weißpfennig-Kaczmarek, daß die Gabe von Medikamenten und die “Apparatemedizin” allein Menschen oft nicht heilt. Sie durchlief zunächst eine mehrjährige Akupunktur-Ausbildung. In den Jahren 2007-2009 wurde sie berufsbegleitend mit abschließender Prüfung vor der Ärztekammer zur Psychotherapeutin ausgebildet. Da es zeitlich nicht möglich ist, Hausarztmedizin, Akupunktur und Psychotherapie gleichzeitig auszuüben, verzichtet sie aktuell auf die Anwendung der Akupunktur und ist jeweils halbtags hausärztlich und psychotherapeutisch tätig.

Christiane Moser-Jünemann

  • Fachärztin für Allgemeinmedizin
  • Palliativmedizin
  • Akupunktur
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Geriatrische Grundversorgung
  • Gestalttherapeutin
  • Vita

    Geboren 1965 in West-Berlin, aufgewachsen mit drei älteren Schwestern, Schule und Abschluss mit dem Abitur 1983. Danach zunächst Ausbildung als Krankenschwester und zwei Jahre gynäkologisch als solche tätig.

    Dann die Entscheidung zum Studium der Humanmedizin, welches sie von 1989 an in Berlin (Freie Universität und nach der Wiedervereinigung an der Humboldt-Universität) absolvierte.

    Zum Beginn des AiP (Ärztin im Praktikum) 1997 Umzug nach München, nach einer kurzen Zeit am Gesundheitsamt Fürstenfeldbruck Weiterbildung in der Inneren und Allgemeinmedizin in der Schwerpunktpraxis für HIV/Aids und Hepatitis C, Drs Jäger und Jaegel-Guedes in München. Nach Umzug ins Münsterland im Jahr 2000 Fortsetzung der Weiterbildung im Pius-Hospital Ochtrup, der Praxis Drs Brummel/Kalbfleisch/Weißpfennig, sowie im Marienhospital Vreden, Abteilung für Chirurgie.

    Seit 2006 im Praxisteam Heilsam tätig.

    Parallel absolvierte sie die Ausbildungen Akupunktur und Palliativmedizin und führt die entsprechenden Zusatzbezeichnungen.

    Seit 2012 befindet sie sich in der Ausbildung zur Gestalttherapeutin, ist hier bereits als Gestaltberaterin tätig.

    Sie lebt mit ihrer Familie seit 2000 in Ochtrup, ist Mutter von zwei Kindern (geboren 1995 und 2004) und engagiert sich gerne in der evangelischen Kirchengemeinde.

Dr. med. Brigitte Runde

  • Fachärztin für Innere Medizin
  • Fachärztin für Physikalische Therapie und Balneologie
  • Fachärztin für Chirotherapie und Geriatrie
  • Palliativmedizin
  • freiberufliche Gutachterin im Auftrag der Pflegeversicherungen
  • Vita

    Geboren 1962 in Greven/Steinfurt als ältestes von vier Kindern, fasste Frau Dr. Runde schon früh den Entschluss Medizin zu studieren. Nach Beenden der schulischen Laufbahn mit dem Abitur am Städtischen Gymnasium Borghorst (Steinfurt) begann sie 1981 das Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Für ihre Arbeit im Bereich der chirurgischen Kinderklinik verlieh ihr die Universität Münster im Jahre 1989 den Titel „Dr. der Medizin“. Mit der 18-monatigen Zeit als Ärztin im Praktikum im Öffentlichen Gesundheitsdienst des Kreises Steinfurt schloss Frau Dr. Runde das Medizinstudium ab und erhielt 1990 mit der Approbation die Erlaubnis zur Berufsausübung.

    Ab 1991 widmete sie sich der größer werdenden Familie (2 Jungen und 2 Mädchen). Im Jahre 2000 wurde Frau Dr. Runde als Gutachterin für den medizinischen Dienst (MDK) tätig. Ein Jahr später begann sie ihre klinische Tätigkeit als Assistenzärztin in der Abteilung Geriatrie im Evangelischen Lukas-Krankenhaus in Gronau, ist jedoch seitdem weiterhin als freiberufliche Gutachterin im Auftrag der Pflegeversicherungen tätig. Zur Vervollständigung der beruflichen Erfahrung wechselte Frau Dr. Runde in die geriatrische Abteilung des Jacobi-Krankenhauses (Mathias-Spital), in der sie von 2006 bis 2010 tätig war. Dort schloss sie im Jahre 2007 die Weiterbildung im Fachgebiet „Physikalische Therapie und Balneologie“ ab und war nach bestandener Facharztprüfung im Jahre 2009 dort weiterhin als „Fachärztin für Innere Medizin“ tätig.

    Nach entsprechenden Prüfungen ist Frau Dr. Runde seit 2010 berechtigt, die Zusatzbezeichnung „Geriatrie“ zu führen und seit dem Jahre 2011 die Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“.

    Seit dem Jahre 2010 ist Frau Dr. Runde zusammen mit den drei Kollegen/Kolleginnen in der Hausarztpraxis „Ärzteteam Heilsam“ als Hausärztin tätig. Wegen der großen Nachfrage bildete sie sich im Bereich der „Chirotherapie“ fort und führt seit 2014 auch diese Zusatzbezeichnung.

    Freie Zeit verbringt Frau Dr. Runde gern mit einem Buch in der Hand im Wintergarten, sie betreut aber auch Jugendfreizeiten (und das nicht nur medizinisch) oder genießt mit ihrem Mann im Wohnmobil die schönsten Fleckchen Europas.

Dr. med. Hilmar Gumbrecht

  • Facharzt für Innere Medizin
  • Facharzt für Kardiologie
  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • „Hypertensiologe- DHL“
  • Vita

    … ist Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin sowie Facharzt für Allgemeinmedizin und führt die Bezeichnung „Hypertensiologe (DHL)“ der Deutschen Hochdruckliga/ Deutschen Hypertonie-Gesellschaft.

    Im Dezember 2012 wurde die „Gumbrecht – Praxis für Kardiologie“ in Rheine, City-Haus 3. OG, Bahnhofstr.1 eröffnet. Gleichzeitig wurde die Praxis für Kardiologie in Ochtrup zur Zweitpraxis mit Sprechstunden jeweils am Dienstag und Freitag vormittags.

    Nähres dazu finden Sie unter folgendem LINK:

    www.praxis-gumbrecht.de

    Beruflicher Werdegang:

    • 1988 Ärztliche Prüfung – Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
    • 1988-1989 Tätigkeit als Truppenarzt/Stabsarzt in Gießen
    • 1989-1990 Weiterbildung Chirurgie im Klinikum Brilon
    • 1990-1995 Weiterbildung Inn.Med. Jakobi-Krankenhaus Rheine
    • 1985-1993 Promotion über ein kardiologisches Krankheitsbild (Long-QT-Syndrom)
    • 1996-2001 Weiterbildung Kardiologie und Tätigkeit als Facharzt für Kardiologie im Mathias-Spital Rheine
    • 1997 Facharztprüfung Innere Medizin in Münster
    • 1999 Facharztprüfung Kardiologie in Münster
    • 2000 Facharztprüfung Allgemeinmedizin in Münster
    • 2001 Niederlassung als Kardiologe in eigener Praxis in Ochtrup
    • 2003 Ausbildung zum Frühdefibrillationstrainer
    • 2004 Befugnis als Weiterbilder für Innere Medizin und Kardiologie
    • 2005 Zertifizierung eines Praxis-Qualitätsmanagement-Systems
    • 2007 Zertifizierung als Hypertensiologe (Bluthochdruck-Spezialist) der Deutschen Hochdruck-Liga (DHL)/Dt. Hypertonie-Gesellschaft
    • 2008 Re-Zertifizierung des Praxis-Qualitätsmanagement-Systems
    • 2010-2011 Job-Sharing
    • 2010 Aktualisierte Befugnis als Weiterbilder Inn.Med./Kardiologie
    • 2010 Anerkennung als KV-Ausbilder in der Ultraschalldiagnostik
    • 2011 Re- Zertifizierung des Praxis-Qualitätsmanagement-Systems
    • 2012 Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung
    • 2012 Verlegung der Praxis nach Rheine, Ochtrup wird Filiale
    • 2014 Re-Zertifizierung des Praxis-Qualitätsmanagement-Systems

Dr. med. Gaudenz Kalthegener

  • Arzt für Allgemeinmedizin
  • Arzt für Naturheilkunde
  • Akupunktur
  • Vita

    Dr. Kalthegener, Arzt für Allgemeinmedizin, verheiratet, 2 Kinder und 5 Enkelkinder, wurde 1943 in Neuenkirchen, Kreis Steinfurt, geboren. Dort besuchte er das Schalker Gymnasium (Schalker Junge!) bis zum Abitur 1963. Anfangs begann er ein BWL-Studium, welches jedoch durch den Erhalt eines Studienplatzes für Humanmedizin beendet wurde. Die anschließenden vorklinischen Semester fanden an der Westfälischen Wilhelmsuniversität in Münster statt. Nach dem Physikum wechselte Dr. Kalthegener auf die medizinische Hochschule in Essen, wo auch das Staatsexamen absolviert wurde.

    Die Weiterbildungsjahre zum Arzt für Allgemeinmedizin erfolgten im Augustus-Krankenhaus in Bochum (3,5Jahre) sowie im evangelischen Krankenhaus in Hattingen (1 Jahr Chirurgie, 1 Jahr Gynäkologie und Geburtshilfe) Im Januar 1980 gründete Dr. Kalthegener eine Praxis für Allgemeinmedizin in Hattingen, die er bis zum 31.12.13 erfolgreich führte.

    Im Sommer 2006 erwarb er einen zweiten Kassenarztsitz um die Praxis durch eine angestellte Ärztin in eine Gemeinschaftspraxis umzuwandeln. Während seiner Praxistätigkeit absolvierter Dr. Kalthegener eine Weiterbildung zum Arzt für Naturheilkunde in der Klinik Hattingen/Blankenstein unter der Leitung von Prof. Dr. Beer. Weitere Fortbildungen zur Akupunktur 1996 und 1997 schloss Dr. Kalthegener erfolgreich beim „Akupunktur Papst“ Dr. Staux in Düsseldorf ab.

    Um sich in der Freizeit zu entspannen, geht er seiner Jagtdpassion als Niederjäger in einem Neuenkirchener Revier nach.

Kontakt

logo-heilsam-hausarzt-ochtrup

Bahnhofstraße 51
48607 Ochtrup

Telefon: (0 25 53) 93 54 – 0
Telefax: (0 25 53) 93 54 – 25

info@heilsam-team.de

 

Kardiologische Praxis Dr. med. Hilmar Gumbrecht:

www.praxis-gumbrecht.de

Öffnungszeiten

Liebe Patienten,
wir sind für Sie da:

montags, dienstags und donnerstags
von 7:00 – 19:00 Uhr

mittwochs und freitags
von 7:00 – 13:00 Uhr

Den ärztlichen Notfalldienst erreichen Sie unter der Telefonnummer 116 117, den Rettungsdienst unter 112

Rezept-Telefon: (02553) 93 54 18

Urlaubszeiten 2015

Impressum | Copyright © 2015 HEILSAM-TEAM